5 Ideen mit dem Tablet kreativ zu werden

🕓 Lesezeit circa 3 Minuten

In zahlreichen Familien gibt es ein Tablet oder ein Laptop, das den Kindern und Jugendlichen zum Lernen angeboten wird. Sie sollen es zum Recherchieren nutzen, Lern-Apps ausprobieren und mit den Lehrern und Schulfreunden kommunizieren. Und auch für das Home-Schooling ist so ein Tablet oder Notebook eine gute Lösung.

Was viele aber vergessen: ein Tablet ist für die Kids nicht nur toll zum Lernen oder Filme gucken – ein solches Gerät eignet sich auch wunderbar, um kreativ zu werden! Und Kreativität sollten wir bei unseren Kindern unbedingt fördern, denn kreative Menschen sind Problemlöser, Erfinder sowie Neudenker und haben es deshalb in vielen Situationen einfacher als unkreative Menschen.

Ich habe heute fünf tolle Ideen für Euch, wie Ihr die Kreativität der Kinder (oder auch Eure eigene) mit Hilfe des Tablets fördern und ausleben könnt.

5 Ideen mit dem Tablet kreativ zu werden

(1) Einen Stop-Motion-Film erstellen

Ein Stop-Motion-Film ist eine Aneinanderreihung vieler Bilder, die beim hintereinander Abspielen dann aussehen, wie ein richtiger Film. Damit wir einen solchen Trickfilm ruckelfrei wahrnehmen können, müssen pro Sekunde 24 Bilder gezeigt werden. Demnach besteht ein Stop-Motion-Film also aus einer großen Anzahl Bilder. Und so geht’s: Mache ein Foto (z.B. von einem Knetmännchen oder Lego) und dann veränderst du eine Kleinigkeit und machst wieder ein Foto. Das machst Du so lange bis eine Bewegungsabfolge entstanden ist. Als Kamera kannst Du die Deines Tablets oder Handys benutzen. Und mit der kostenlosen App Stop Motion Studio kannst Du dann Deinen ersten Film erstellen.

Beispiel eines Stop-Motion-Films:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

(2) Eine Fotocollage basteln

Fotokollagen sind eine tolle Idee, um Erinnerungen in einer kreativen Weise aufzubereiten. Da die meisten Fotos heute digital gemacht werden, bietet es sich an auch digital eine solche Collage zu erstellen. Am einfachsten ist es hier eine Online-Druckerei auszuwählen, bei der ihr Eure Collage direkt im großen Format (zum Beispiel Postergröße) anlegen, kreieren und in den Druck geben könnt. Dann noch einen Poster Bilderrahmen 50×70 besorgen und schon könnt ihr Euer Werk an die Wand hängen.

(3) Eine Zeitung erstellen

Ob Schüler- oder Hochzeitszeitung: wenn Du oder Dein Kind Lust haben eine eigene Zeitung zu gestalten, dann ist das mit dem Tablet relativ einfach. Zunächst heißt es Themen zu sammeln, Artikel zu schreiben, Interviews zu führen und natürlich Fotos zu schießen. Umgesetzt wird das ganze dann mit MS Word oder Apple Pages. Danach als PDF bei einer Online-Druckerei hochladen und drucken lassen.

(4) Zeichnen

Wer ein iPad mit Pencil besitzt, dem möchte ich die App „Paper“ ans Herz legen. Mit der kostenlosen App macht das Malen und Zeichnen auf dem Tablet richtig Spaß! Probiert es einfach mal aus und lasst Eurer Fantasie freien Lauf!

(5) Ein Hörspiel aufnehmen

Ein großer Spaß ist es auch, ein eigenes Hörspiel aufzunehmen. Dazu eine Geschichte vorlesen und sich dabei aufnehmen. Und danach untermalst Du die Geschichte dann mit Soundeffekten. Auf dem iPad eignet sich dazu besonders gut die App GarageBand. Unter Loops findest Du jede Menge Sounds. Aber natürlich kannst Du die Geräusche auch selbst aufnehmen und nachträglich hinzufügen.

Das waren fünf unterschiedliche Ideen. Natürlich lassen sich mit einem Tablet und den vielen Apps und Funktionen noch tausend andere tolle und kreative Ideen umsetzen. Falls Ihr noch weitere Ideen habt, freue ich mich auf Eure Kommentare!

P.S. Dir hat dieser Artikel gefallen? Dann teile ihn bitte!

Katharina Kokoska

Bloggerin von Frisch-gebloggt.de // iNerd // Bloggerin, Texterin, Web Consultant und Internet-Poweruser // Bücherwurm und leidenschaftliche Hobbyfotografin // Nach-Gran-Canaria-Ausgewanderte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.