Geld verdienen mit Instagram

🕓 Lesezeit circa 3 Minuten

In den letzten Jahren hat sich Instagram zu einem der lukrativsten Social Media Kanäle für sogenannte Influencer entwickelt. Inzwischen tummeln sich bereits eine knappe Milliarde Nutzer auf der Plattform und laden täglich Bilder und Videos hoch bzw. liken und kommentieren die Beiträge anderer User. Und unter dieser großen Masse an Menschen finden sich nun auch immer mehr Personen, die mit ihren Bildern und Storys Geld verdienen; die erfolgreichsten unter ihnen bestreiten sogar ihren kompletten Lebensunterhalt mit Postings auf Instagram.

Ein neuer Beruf ist entstanden: Influencer (m/w/d). Aber wie leicht ist es, Influencer zu werden? Und wieviel verdient man in dieser Branche?

Influencer werden und Geld verdienen

Tatsächlich ist es inzwischen möglich als Influencer auf Instagram gutes Geld zu verdienen. Und dafür muss man nicht unbedingt 100.000 Follower oder mehr haben. Wichtig ist es, ein konkretes Thema zu bedienen und eine Fangemeinde aufzubauen, die sich nicht nur für dein Thema interessiert und dir folgt, sondern die auch fleißig Likes verteilt und deine Beiträge kommentiert. Dann reichen auch schon Followerzahlen im vierstelligen oder fünfstelligen Bereich aus, um Geld mit Instagram zu verdienen.

Ob Reisen, Beauty, Sport oder Kunst – zu jedem erdenklichen Thema gibt es inzwischen Influencer, die sich mit hochwertigen Inhalten und täglichen Posts ein Publikum aufgebaut haben. Denn wer viele treue und engagierte Follower hat und sich auf ein bestimmtes Thema fokussiert, der kann mit seinem Instagram-Kanal sowie mit ein bißchen Geduld und Durchhaltevermögen schon bald erfolgreich werden.

Durch Partnerschaften mit Unternehmen verdienen viele Influencer ihr Geld. Sie testen und bewerben Produkte und Dienstleistungen vor der Kamera und lassen sich dafür bezahlen. Für ihre Follower sind die Influencer Vorbilder und Experten, deren Meinung respektiert wird. Das macht die Influencer so interessant für Unternehmen. Denn das Vertrauen der Follower in den Influencer sorgt dafür, dass die vorgestellten Produkte oder Dienstleistungen besonders positiv wahrgenommen werden. Wie hoch die Verdienstmöglichkeiten als Influencer sind, hängt am Thema des Kanals, an der Followerzahl und daran, wie häufig auf dem Kanal Werbung gemacht wird. Tatsächlich ist es möglich, dass eine Beauty-Influencerin mit 800.000 Followern rund 7000 Euro mit einer 15-sekündigen Story verdient.

Menschen umgeben sich gerne mit den Marken, die von ihren Vorbildern und Stars genutzt werden. Nicht umsonst investieren große Marken viel Geld, um Stars als Markenbotschafter zu gewinnen. So wäre Nespresso sicher nicht einer der erfolgreichsten Kaffeemarken, wenn George Clooney den Kaffee nicht so charmant in diversen TV-Spots präsentieren würde. Das Celebrity Endorsement, also das Einsetzen von prominenten Personen als Markenbotschafter, ist extrem erfolgreich und es hat seinen Grund weshalb Unternehmen Unsummen Werbebudget dafür bereitstellen. Und auch Instagrammer wie beispielsweise Lisa & Lena, Julia Beautx oder Julienco sind Stars, die eine große Fangemeinde mitbringen und somit für Firmen höchst interessant sind.

Wichtig ist allerdings, dass die Influencer das Vertrauen ihrer Follower nicht verspielen. Deshalb ist es ausschlaggebend genau zugüberlegen, mit welchen Marken man zusammenarbeiten möchte. Die Fans nehmen es ihren Instagramstars nicht übel, dass diese Geld verdienen wollen und Produkte vorstellen, aber wer vor der Kamera unehrlich und falsch wirkt, kann seine Follower auch schnell wieder verlieren. Authentizität spielt eine große Rolle in den sozialen Netzwerken. Deswegen ist es wichtig, die Marken und Unternehmen gut auszuwählen und nur für die Produkte und Dienstleistungen zu werben, hinter denen man auch steht.

Influencer sein ist harte Arbeit

So leicht und unbeschwert viele Postings von Infuencern auch wirken: es steckt viel Arbeit hinter erfolgreichen Accounts. Denn nur wer täglich hochwertige Inhalte postet, wird mit einer großen und engagierten Followerschaft belohnt. Dazu gehören gute Ideen, das passende technische Equipment und viel Zeit, um täglich spannende Storys und interessante Fotos zu erstellen. Auch die Bereitschaft öffentlich vieles von sich preiszugeben und die Authentizität spielen eine große Rolle, wenn man als Influencer erfolgreich sein möchte.

P.S. Dir hat dieser Artikel gefallen? Dann teile ihn bitte!
Anzeige:

Katharina Kokoska

Bloggerin von Frisch-gebloggt.de // iNerd // Bloggerin, Texterin, Web Consultant und Internet-Poweruser // Bücherwurm und leidenschaftliche Hobbyfotografin // Nach-Gran-Canaria-Ausgewanderte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.