5 Tipps für einen erfolgreichen Instagram-Account

Bild: ian dooley / Unsplash 

Viele junge Mädchen haben einen ganz besonderen Berufswunsch: sie wollen Influencer werden! Wäre das nicht toll: viele tausend Likes auf die eigenen Bilder bekommen, Promi-Status haben, kostenlos die neusten Produkte testen, Beauty-Reihen mit dem eigenen Namen herausbringen und auf die coolsten Partys eingeladen werden! Was aber viele unterschätzen: einen erfolgreichen Instagram-Accout zu betreiben, bedeutet auch viel Arbeit. Zudem geben die meisten Instagrammer der Öffentlichkeit sehr viel von sich preis. Das erkennt man gut an den Promis. Verlobung? Schwangerschaft? Geburt des Kindes? All das erfahren wir heute meistens über einen Post bei Instagram oder Facebook. Selbst bei den Freunden werden solche privaten Ankündigungen gerne über die sozialen Netzwerke bekanntgegeben. Da erfährt man dann bei Instagram, dass es bei dem ein oder anderen Freund oder Bekannten Nachwuchs gibt und man eine Babykarte zum Gratulieren herausschicken sollte.

Was ist ein Influencer?

Ein Influencer (engl. to influence: beeinflussen) ist eine Person, die aufgrund ihrer starken Präsenz in den Sozialen Medien hohes Ansehen hat. Influencer werden auch als Meinungsführer bezeichnet, da sie durch ihre hohe Followerzahl oder ihre Reichweite ihre Fans für Produkte begeistern können. Ihre Starke Vernetzung in den Sozialen Medien bietet Marken und Unternehmen die Chance, ihrem Produkt einen hohen Bekanntheitsgrad zu verschaffen.

Quelle: unternehmer.de

5 Tipps für einen erfolgreichen Instagram-Account

Du möchtest wissen, was erfolgreiche Instagrammer anders machen? Dann habe ich jetzt die fünf wichtigsten Tipps für Dich, wie Du auf Instagram mehr Follower bekommen kannst:

1. Finde Dein Nischen-Thema

Du möchtest Dir eine Fanbase aufbauen? Dann musst Du Deinen Fans etwas bieten, das sie nicht überall bekommen. Finde ein Thema, das Du bei Instagram darstellen möchtest und das sich wie ein roter Faden durch Deine Bilder zieht.

2. Sei authentisch

Bleib Du selbst und versuche nicht etwas darzustellen, was Du nicht bist! Die Follower merken, wenn Instagrammer lügen. Du bist immer gut drauf, ißt nur gesundes Essen, bist ständig supererfolgreich in allem was Du machst und bist nie krank, traurig oder schlecht gelaunt? Das kauft Dir auf Dauer wirklich niemand ab!

3. Verwende Hashtags

Wer gefunden werden will und neue Follower gewinnen möchte, der kommt um Hashtags nicht herum. Wichtig ist hierbei, dass Du Hashtags auswählst, die gut zu Deinem Bild passen. Auch auf die Sprache solltest du achten: Englische Hashtags bringen zwar meist eine höhere Reichweite mit, sollten aber auch richtig geschrieben sein. Wenn Du Englisch kannst, dann nutze gerne englische Hashtags um einer größere und internationalere Zielgruppe zu erreichen. Falls nicht, lass es besser (der Google Translator ist keine gute Hilfe, wenn man eine Sprache nicht spricht)!

4. Poste jeden Tag

Ein bis maximal vier Posts am Tag sind eine gute Richtlinie, um einen erfolgreichen Instagram-Account aufzubauen. Das Geheimnis hierbei ist die Regelmäßigkeit! Poste Deine Bilder in einem festgelegten Rhythmus – ohne Ausnahme!

5. Poste hochwerte Bilder in einem Look

Wer glaubt, dass erfolgreiche Instagrammer nur Handy-Schnappschüsse posten, der irrt sich gewaltig! Tatsächlich kommen bei den meisten hochwertige Kameras zum Einsatz und sowohl Kleidung als auch Ort und Komposition sind wohl überlegt! Zudem empfiehlt es sich, wenn die Bilder alle einen einheitlichen Look besitzen. Finde Deinen eigenen Stil und bleibe diesem treu, damit alle Bilder Deines Accounts zueinander passen und zusammen betrachtet eine Einheit bilden.

Flattr this!

Katharina Kokoska

Bloggerin von Frisch-gebloggt.de // iNerd // Bloggerin, Texterin, Web Consultant und Internet-Poweruser // Bücherwurm und leidenschaftliche Hobbyfotografin // Nach-Gran-Canaria-Ausgewanderte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.