Der Papst twittert per iPad

Kaum zu glauben, aber wahr. Papst Benedikt XVI. twittert gestern mit Hilfe seines iPads und kündigt somit das neue Internetportal des Vatikans an.

Der Papst twittert gestern folgende Nachricht:

„Dear Friends, I just launched http://news.va. Praised be our Lord Jesus Christ! With my prayers and blessings, Benedictus XVI.”

Und jetzt die deutsche Übersetzung für alle, die der englischen Sprache nicht mächtig sind:

„Liebe Freunde, ich habe soeben http://news.va freigeschaltet. Gelobt sei unser Herr Jesus Christus! Mit meinen Gebeten und Segenswünschen, Benedictus XVI.“

Wer möchte jetzt noch den hohen Stellenwert des Internets in unserer heutigen Zeit bestreiten, wenn nun sogar schon der Papst ein iPad besitzt, um damit zu twittern? Ihr könnt Euch nicht vorstellen, dass der Heilige Vater tatsächlich selbst den Tweet geschrieben und veröffentlicht haben soll? Dann lasst Euch von folgendem youTube-Video überzeugen:

Das neue Newsportal aus dem Vatikan News.va möchte vor allem die jungen, internetaffinen Leute erreichen und scheut sich auch nicht vor dem Nutzen sozialer Netzwerke. Auch bei Facebook, youTube und Twitter soll informiert und missioniert werden. Ich bin gespannt wie viele „Gefällt mir“-Klicks der Papst in nächster Zeit sammeln wird! Derzeit ist die Seite allerdings nur auf italienisch und englisch verfügbar, weitere Sprachen sind aber anscheinend in Planung.

Flattr this!

Katharina Kokoska

Bloggerin von Frisch-gebloggt.de // iNerd // Bloggerin, Texterin, Web Consultant und Internet-Poweruser // Bücherwurm und leidenschaftliche Hobbyfotografin // Nach-Gran-Canaria-Ausgewanderte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.