Pages Menu
FacebookTwitterGoogleRss
Categories Menu

Geschrieben von am 19. Sep 2012 in Meeresrauschen | Keine Kommentare

Meeresrauschen für alle – auch diese Woche wieder

Pünktlich zum Mittwoch habe ich wieder ein Meeresrauschen-Video für Euch.

Für alle, die das Meer nicht direkt vor der Haustür haben, aber trotzdem gerne in die Wellen schauen. Wichtig: unbedingt Eure Lautsprecher anstellen, sonst hört Ihr die Wellen nicht! Und hier ist es:
 

 
Da ich nun schon häufiger darauf angesprochen wurde, wie ich meine Meeresrauschen-Filme produziere, heute eine Antwort darauf.

Ich filme mit meiner neuen Nikon D5100 Kamera. Ganz wichtig beim Filmen: ein Stativ, sonst verwackelt das Video. Meine Filme sind ein bis zwei Minuten lang. Danach spiele ich das aufgenommene Filmchen auf meinen Computer und dann ist Film-Bearbeitung angesagt. Ich ergänze mein Video um einen Titel und einen Abspann und setze schöne Musik über den Clip. Die Musik suche ich aus dem Internet. Ich achte allerdings darauf, dass die Musik GEMA-frei ist und für nicht-kommerzielle Zwecke genutzt werden darf. Danach lade ich das Video auf youTube hoch und präsentiere es Euch im Blog.

flattr this!

maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>