Es ist wieder so weit – Meeresrauschen für alle

Ihr dürft Euch freuen: ich habe wieder ein neues Meeresrauschen-Video für Euch!

Falls auch Du jetzt gerne in der Mittagspause an den Strand gehen würdest, um Dich zu entspannen und den Wellen zuzusehen, das aber leider nicht kannst, habe ich eine Alternative für Dich. Lehne Dich zurück, schalte die Lautsprecher Deines Computers, Smartphones oder Tablets an, und starte das Video. Dann kannst Du Dir knapp zwei Minuten das Meer ansehen.

Aufgenommen wurde das Video an der Ostküste von Gran Canaria.

 

 

Richtig Atmen entspannt und ist gesund

Zum Entspannen gehört auch das richtige Atmen: tief Luft holen durch die Nase, bis ins Zwerchfell atmen und dann kurz innehalten. Beim Ausatmen ist es dann wichtig die Luft vollständig ausströmen zu lassen. Das dauert übrigens länger als das Einatmen.

Beim richtigen Atmen hebt und senkt sich der Brustkorb, es ist also auch von Außen sichtbar. Und es ist wirklich erstaunlich: atmet man richtig, wird der Puls ruhiger und der Blutdruck sinkt.

Durch den Alltagsstress atmen viele Menschen viel zu flach und hektisch, und das kann nicht nur zu Verdauungsproblemen oder Kopfschmerzen führen, sondern zum Beispiel auch Herz-Rhythmusstörungen auslösen. Deshalb nehme ich mir nun täglich ein wenig Zeit, um bewusst zu atmen. Ich werde dabei ruhiger und fühle mich danach richtig gut!

Flattr this!

Katharina Kokoska

Bloggerin von Frisch-gebloggt.de // iNerd // Bloggerin, Texterin, Web Consultant und Internet-Poweruser // Bücherwurm und leidenschaftliche Hobbyfotografin // Nach-Gran-Canaria-Ausgewanderte

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.