iPad Apps schließen unter iOS 7

Apps schliessen

Immer wieder werde ich gefragt, wie man Apps von einem iPad oder iPhone richtig beendet. Drückt der Nutzer nämlich nur den Home-Button, dann wird die App zwar geschlossen, aber nicht vollständig beendet. Wie sich iPhone und iPad Apps unter iOS 7 schließen lassen, möchte ich Euch heute zeigen.

Apps schließen unter iOS 7

Machen laufende Apps im Hintergrund das iPad langsamer?

Bei älteren iOS-Versionen habe ich stets dazu geraten Apps tatsächlich zu beenden, da diese das iPad bzw. iPhone langsamer machten, den Speicher belegten, den Akku aussaugten und unnötig Ressourcen verschwendeten.

Mit iOS 7, dem neusten mobilen Betriebssystem von Apple, verhält sich das Ganze ein wenig anders. Wenn der Home-Button gedrückt wird, fordert iOS die laufende App dazu auf in einen Schlaf-Modus zu gehen. Die App wird in den Speicher gelegt und führt keinen Code mehr aus. Die Mehrheit aller Apps folgt dieser Anweisung auch und beansprucht den Prozessor nicht mehr. Der Akku wird also geschont und entleert sich nicht schneller als ohne „schlafende“ Apps. Trotzdem ist die App nicht komplett ausgeschaltet und kann bei einem erneuten Aufruf schnell aus dem Arbeitsspeicher geladen werden. Sollte der RAM aufgrund zu vieler „schlafender“ Apps trotzdem einmal zu voll werden, entfernt iOS die zuletzt genutzten Apps selbständig. Das manuelle Schließen der im Multitasking-Verlauf gelisteten Apps ist also tatsächlich nicht mehr so wichtig.

Dennoch finde ich es wichtig zu wissen, wie ich Apps manuell beenden kann. Manchmal hängen sich Apps zum Beispiel auf und es ist notwendig, dass ich sie selbst schließen und neu starten kann. Und es gibt auch manche Apps, die ich so selten benutze, dass es nicht nötig ist, dass sie im Schlaf-Modus im Arbeitsspeicher darauf wartet von mir jederzeit erweckt zu werden.

Flattr this!

Katharina Kokoska

Bloggerin von Frisch-gebloggt.de // iNerd // Bloggerin, Texterin, Web Consultant und Internet-Poweruser // Bücherwurm und leidenschaftliche Hobbyfotografin // Nach-Gran-Canaria-Ausgewanderte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.