Liebeskummer in Zeiten des Internet

Bild: MarLeah Cole / Flickr / CC BY-SA 2.0

Liebeskummer gehört mit zu den schmerzhaftesten Erfahrungen im Leben. Und meistens ist es so, dass bei einer Trennung einer deutlich mehr leidet als der andere. Sätze wie „Ich liebe Dich nicht mehr!“ oder „Es ist vorbei!“ bohren sich wie ein Messer in das Herz des Zurückgebliebenen. Man wird zurückgelassen in einem Zustand voller Schmerz und Trauer und ist nicht mehr n der Lage, einen klaren Gedanken zu fassen. Wer kennt diesen grauenhaften und schmerzhaften Zustand nicht?

Liebeskummer überwinden

Theoretisch wissen wir alle, wie wir den Liebeskummer überwinden können. Man muss den Schmerz erst einmal zulassen und weinen und trauern. Auch ist es wichtig den Ex-Partner zu meiden, sich abzulenken, um dann Stück für Stück in die Zukunft zu schauen und loszulassen. Allerdings klingt das alles viel einfacher als es tatsächlich ist. Vor allem da uns das Internet immer wieder dazu verlockt nachzuschauen, was der bzw. die Ex gerade tut. Durch Facebook, WhatsApp, Instagram & Co. sind Neuigkeiten über den Ex-Partner immer nur einen Klick entfernt.

Der Blick in die sozialen Netzwerke ist bei Liebeskummer keine gute Maßnahme! Kaum schauen wir im Internet nach unserem/unserer Ex, überollen uns Schmerz und tausend Fragen: Wo ist er gerade? Wer ist die Frau auf dem Bild, die da an seiner Seite steht? – Hat sie einen neuen Freund? Sie sieht auf ihrem neuen Profil-Bild zu glücklich aus – vermisst sie mich denn gar nicht?

Bild: daily sunny / Flickr / CC BY-SA 2.0

Aufstehen, Krone richten, weitergehen!

Es gibt nur eine Lösung: Nicht zu Hause vor dem Bildschirm hocken und heulen, sondern rausgehen! Freunde treffen, ausgehen, Sport machen – bloß nicht verkriechen und in Selbstmitleid baden! Und wenn Ihr am Abend dann doch traurig im Internet landet, dann schaut nicht danach, was Euer Ex-Partner den Tag erlebt hat und welche Fotos er bzw. sie gerade hochgeladen hat. Sucht lieber nach Webseiten, die Euch Mut machen! Tauscht Euch mit anderen aus, die Liebeskummer haben und holt Euch in einem Liebeskummer-Forum Trost! Lest Motivationsseiten, Liebeskummer-Ratgeber und Liebeskummer-Tipps, die Euch Kraft geben! Oder meldet Euch bei Singlebörsen an und flirtet ein wenig…

Die unendlichen Weiten des Internets führen nicht nur zum Profil Eures Ex, sondern bieten auch zahlreiche Möglichkeiten Euch zu motivieren und in eine neue, aufregende Zukunft zu schauen. Ihr dürft nie vergessen:

Manchmal geht es nicht um die Frage, MIT WEM es Dir gut geht,
sondern OHNE WEN es dir besser geht.

Flattr this!

Katharina Kokoska

Bloggerin von Frisch-gebloggt.de // iNerd // Bloggerin, Texterin, Web Consultant und Internet-Poweruser // Bücherwurm und leidenschaftliche Hobbyfotografin // Nach-Gran-Canaria-Ausgewanderte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.