Internet-Videos – nicht nur zur Unterhaltung geeignet

Neben Facebook, Google und Online-Shopping gibt es viele andere tolle Dinge, die das Internet zu bieten hat. Darunter zahlreiche sehenswerte Internet-Videos, die nicht nur zur Unterhaltung an langweiligen Regentagen geeignet sind, sondern auch bei Fragen und Problemen eine tolle Hilfestellung leisten können. Wer glaubt, dass es im WWW nur Spaß-Filmchen von Amateuren und jede Menge Musikvideos gibt, der irrt gewaltig. Aber schauen wir uns das Thema Internet-Videos doch einmal genauer an.

Video-Portale

Die beiden bekanntesten Video-Webseiten sind derzeit youTube und Vimeo. Auf beiden Plattformen können Internet-User Videos hochladen und sie dort öffentlich den Menschen präsentieren. Die Qualität und Anzahl der Videos unterscheidet sich auf beiden Plattformen allerdings gewaltig, genauso wie die Anzahl der Besucher der Plattformen.

YouTube

Mehr als eine Milliarde Internet-User besuchen youTube jeden Monat. Und jede Minute werden 72 Stunden Videomaterial auf youTube hochgeladen. Damit gehört youTube zu den weltweit meist besuchten Webseiten. Bei der Masse an Videos ist es allerdings nicht immer ganz leicht den Überblick zu behalten. Und auch die Qualität der youTube-Videos lässt oft zu Wünschen übrig.

Neben den selbstgedrehten Videos ist es auf youTube auch möglich ganze Filme und TV-Sendungen zu sehen. Wer beispielsweise nach „Film deutsch“ auf youTube sucht, wird überrascht sein, wieviele Kinofilme in voller Länge er dort findet. Hier ist die Qualität allerdings meist ziemlich miserabel. Wer Kino-Filme in besserer Qualität sehen möchte, kann sich diese auch offiziell auf youTube ausleihen. Unter youtube.com/movies und youtube.com/shows lassen sich viele hochauflösende Filme und Fernsehsendungen finden und für kleines Geld ausleihen.

Vimeo

Wer hochwertige, gut gemachte und kreative Videos sehen möchte, der sollte sich einmal bei Vimeo umsehen. Vimeo wurde 2004 von einer Gruppe Filmemacher gegründet, die ihre Filme auf einer ansprechenderen Video-Plattform als youTube mit der Welt teilen wollten. Entstanden ist eine Video-Community mit Anspruch, die inzwischen jeden Monat rund 100 Millionen Besucher zählt. Vimeo bietet hochauflösende Filmclips, darunter fantastische Kurzfilme, aufwendige Trickfilme und künstlerisch wertvolle Videos.

Warum im Internet Videos anschauen?

Von Facebook und Co. kennen die meisten Internetuser die kurzen, witzigen Filmchen, die immer viele „Gefällt-mir“-Klicks erhalten. Aber es gibt noch mehr sehenswerte Videos im Internet zu entdecken. Ein regelmäßiger Besuch auf youTube und Vimeo lohnt sich demnach auf jeden Fall.

Video-Anleitungen (Tutorials)

Ihr wollt wissen, wie Ihr die bei Eurem iPad die Apps schließen könnt? Oder wollt Ihr gerne Schritt für Schritt gezeigt bekommen, wie man im Programm Outlook ein E-Mail-Konto anlegt? Vielleicht sucht Ihr auch jemanden, der Euch zeigt, wie Ihr Eure Fingernägel zu einer French Manicure stylt? Oder möchtet Ihr die Fugen Eurer Badezimmer-Fließen erneuern und wisst nicht wie das geht?

Was immer Ihr sucht – im Internet gibt es zahlreiche Video-Lernkurse zu den unterschiedlichsten Themen, die für viele Menschen eine große Hilfe sind.

Produkt-Vorstellungen

Wollt Ihr eine größere Anschaffung machen und seid Euch nicht sicher, ob das gewünschte Produkt wirklich Euren Vorstellungen entspricht? Dann schaut Euch Videos von Usern an, die das Produkt bereits getestet haben und ihr Ergebnis in einem Video festgehalten haben. Ob vor der Anschaffung eines Smartphones, Autos, oder Fernsehers – es lohnt sich immer ein paar Nutzer-Erfahrungen einzuholen.

Erklärbär-Filme

Natürlich gibt es auch jede Menge Filme, die komplizierte Dinge einfach erklären wollen. Wer nicht so gerne in Lexika nachschlägt oder etwas auf Wikipedia nachliest, kann sich für bestimmte Themen auch einfach einen kurzen Info-Film ansehen. Wie zum Beispiel diesen Film zum Thema Netzneutralität:

Unterhaltung

Natürlich gibt es auch jede Menge Internet-Filme zur Unterhaltung. Von lustigen Homevideos über Kurzfilme junger Filmemacher bis hin zu aufwendig gemachten Animationsvideos und SlowMotion-Filmen. Filme zur Unterhaltung machen Spaß und lassen sich übrigens nicht nur am PC ansehen, sondern auch auf dem Smartphone, dem Tablet oder dem Fernseher. Wie Ihr Internet-Videos auf dem Fernseher ansehen könnt wollt Ihr wissen? Dann sucht doch mal nach einer Video-Anleitung im Internet! 😉

Fazit

Es lohnt sich wirklich im Internet mach Filmen zu suchen. Für jeden Anspruch und jedes Interesse lassen sich tolle, kostenlose Web-Videos finden.

Flattr this!

Katharina Kokoska

Bloggerin von Frisch-gebloggt.de // iNerd // Bloggerin, Texterin, Web Consultant und Internet-Poweruser // Bücherwurm und leidenschaftliche Hobbyfotografin // Nach-Gran-Canaria-Ausgewanderte

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.