Hobby Musik – Songs im Internet veröffentlichen

Das Internet ist eine Welt der unbegrenzten Möglichkeiten. Gerade Künstler sehen im Netz häufig die Chance, Ihre Werke einer großen Öffentlichkeit vorzustellen und somit endlich bekannter zu werden. Viele Künstler hoffen natürlich auf diesem Weg berühmt zu werden und endlich von Ihren Kreationen leben zu können: Songs im Internet veröffentlichen und über Nacht zum Star werden. Dieses Glück haben allerdings nur wenige. Dennoch kann es für einen Künstler auch ohne das Erreichen des großen Durchbruchs ein Glücksgefühl sein, im Internet ein begeistertes Publikum zu finden. Denn darum geht es doch in erster Linie beim Texten, Komponieren, Malen und Gestalten: Menschen zu finden, die das geschaffene Werk berührt und die sich daran erfreuen.

Deshalb möchte ich Euch heute gerne einen talentierten Musiker vorstellen, den ich persönlich gut kenne und sehr schätze: : Stefan Herz. Stefan nutzt die Chance, um der Welt wunderschöne Songs im Internet zu präsentierten. Das Hobby Musik bedeutet ihm viel und er schreibt, spielt und singt seine Lieder mit viel Gefühl und Leidenschaft. Er nutzt das Netz nicht nur, um seine Bekanntheit zu steigern und seine Songs zu verkaufen, er ist vor allem deshalb im Internet, um sich mit Menschen auszutauschen, Feedback zu bekommen und sein Wissen mit anderen zu teilen. So bloggt er auch über die Musik, berichtet von seinen Ideen und gibt wertvolle Tipps für andere DIY-Musiker (DIY = Do-it-Yourself) und auch für Gitarren-Anfänger.

Sein neuster Song heißt „Ich geh meinen Weg“. Hört doch mal in sein neustes Lied hinein, mir gefällt es richtig gut:

Wer das Lied gerne kaufen möchte, kann dies für kleines Geld auf iTunes oder anderen Musikportalen tun. Und wer mehr über den DIY-Musiker Stefan Herz erfahren will, sollte unbedingt auf seinem Musik-Blog Stefan-Herz.de vorbeischauen.

Flattr this!

Katharina Kokoska

Bloggerin von Frisch-gebloggt.de // iNerd // Bloggerin, Texterin, Web Consultant und Internet-Poweruser // Bücherwurm und leidenschaftliche Hobbyfotografin // Nach-Gran-Canaria-Ausgewanderte

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Stefan Herz sagt:

    Toller Beitrag! Vielen Dank, Du hast es toll auf den Punkt gebracht!
    LG Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.