Internet und TV – Twitternde Fernseh-Zuschauer

Film & TV 1

Das Fernsehen lässt sich ganz wunderbar mit dem Internet verbinden. Nicht nur um online das TV-Programm abzurufen, sondern um mit anderen Fernseh-Zuschauern live über eine Sendung oder einen Film zu diskutieren oder auch zu lachen. Und nichts eignet sich dazu besser als das soziale Netzwerk Twitter.

 

Wetten, dass… mit Twitter

Ich war nie ein großer Fan von dem ZDF-Showklassiker “Wetten, dass…” – die meisten Wetten langweilten mich und das Geplänkel auf der Couch brachte mich immer wieder zum gähnen. Doch als ich zum ersten Mal Twitter während der TV-Show öffnete, änderte sich das schlagartig. Ich gab das Hashtag (Schlagwort) #wettendass auf Twitter ein und schon erschienen zahlreiche Kommentare anderer Fernsehzuschauer auf dem Bildschirm meines iPads. Selten habe ich mich bei einer deutschen Fernsehshow so amüsiert! Und ich war wirklich überrascht, wie viele Menschen sich auf Twitter zu der aktuellen “Wetten, dass…”-Show äußerten. Ich saß lachend vor dem Fernseher, mein iPad in der Hand, die vielen, lustigen Tweets (Nachrichten auf Twitter) stets im Auge.

 

Fußball auf Twitter

Mein Mann schaut, wie viele andere begeisterte Fußball-Fans auch, gerne die Bundesliga, den DFB-Pokal oder die Nationalmannschaft im Fernsehen. Am meisten Spaß macht es ihm, wenn er nicht alleine, sondern gemeinsam mit Freunden das Spiel verfolgen kann. “Das gibt’s doch gar nicht, das Ding muss er doch reinmachen!!!” Doch nicht immer findet sich die Zeit für einen gemeinsamen Fußball-Abend. Wie gut, dass es für solche Momente Twitter gibt! Hier können Fußballfans nicht nur ihren Senf während des Spiels abgeben, sondern auch die Meinung und Kommentare anderer Fußballbegeisterter lesen. Gemeinsam Fußball gucken ohne zusammen auf einer Couch zu sitzen – das ist Social TV!

 

Interaktives Fernsehen – der neue Trend?

In den USA ist Social-TV längst nichts Neues mehr. Während des letzten Super Bowls wurden beispielsweise zwischenzeitlich 12.233 Tweets pro Sekunde geschrieben. Diese Anzahl ist einfach nur unglaublich! Doch von einer solch intensiven Nutzung von sozialen Netzwerken in Zusammenhang mit einem TV-Ereignis sind wir Deutschen noch weit entfernt. Laut einer Studie surfen zwei Drittel der deutschen Fernsehzuschauer (zwischen 14 und 49 Jahren) gar nicht oder nur sehr selten im Internet während sie fernsehen. Und nur 16 Prozent davon sind tatsächlich regelmäßig im Netz während sie vor dem Fernseher sitzen. Das wird sich in den nächsten Jahren aber bestimmt ändern, schließlich werden Tablet-Computer und Smartphones immer beliebter und die eigen sich hervorragend, um auf der Couch nebenher im Internet zu surfen.

 

Deutsche Fernsehsendungen & Internet

Immer mehr Fernseh-Redaktionen versuchen das Internet in Ihre Sendeformate mit einzubauen. Eine sehr schöne Idee finde ich die Idee des „Teletwitters“ auf der Videotext-Tafel 777. Hier werden Twitter-Nachrichten (sogenannte Tweets) zur aktuellen Sendung als Teletext angezeigt – natürlich nur im unteren Bereich des Fernsehschirms, damit der Zuschauer die Sendung auch weiter verfolgen kann. Dieser Service kam schon beim „Tatort“ zum Einsatz, wurde aber auch bei „Verstehen Sie Spaß“ oder der „Sportshow“ genutzt.

Sehr gut gefällt mir auch die Talkshow „log in“, die immer mittwochs um 22:30 Uhr auf ZDFinfo zu sehen ist. Vor und während der Live-Sendung sammelt die log in-Redaktion die Fragen und Meinungen ihrer Zuschauer zum Thema der aktuellen Sendung im Internet. Die Zuschauer nutzen den login-Blog, Facebook und Twitter (Hashtag #ZDFlogin), um sich zum Thema der log-in-Sendung zu äußern und diese Kommentare werden dann auch in die laufende Sendung integriert. Zudem gibt es noch einen Live-Chat zum mitmischen – da bleiben wirklich keine Wünsche offen! Mitreden in einer Fernseh-Talk-Show war noch nie so einfach!

 

Ausprobieren!

Social TV macht Spaß! Wer es noch nicht kennt, sollte es unbedingt einmal ausprobieren. Dazu gibt es viele Möglichkeiten, wie zum Beispiel diese:

  • Twitter aufrufen und dort den Hashtag der Sendung eingeben. Z.B. #wettendass #sportschau #vsspass #tatort #ZDFlogin
  • Eine Social-TV-App für das Smartphone oder das Tablet herunterladen, z.b. Couchfunk oder TunedIn
  • Die Facebook-Seite der jeweiligen Sendung aufrufen und dort Kommentare lesen und schreiben

flattr this!

Über den Autor: / 

Katharina Kokoska

Bloggerin von Frisch-gebloggt.de // iNerd // Bloggerin, Texterin, Web Consultant und Internet-Poweruser // Bücherwurm und leidenschaftliche Hobbyfotografin // Ausgewanderte

1 Kommentar

Rede mit! Hinterlasse einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. pflichtfelder sind markiert. *

Blog-Bewertung

Frisch-gebloggt im Web

Follow me on Twitter!

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Verzeichnis
Blog Button
Blogtotal
Blogbox

Copyright

Creative Commons Lizenzvertrag

Die von mir erstellten Texte auf diesem Blog stehen unter einer Creative Commons Lizenz (CC BY-NC-SA).