Erwachsene, die Bilder ausmalen und Mandalas zeichnen

Erinnert Ihr Euch noch an Kindertage zurück, an denen wir mit großen Augen und mit vielen Buntstiften bewaffnet vor einem Malbuch saßen und die fantasievollen Zeichnungen mit Farben zum Leuchten brachten? War das nicht wunderbar? Also warum nicht auch als Erwachsener mal wieder diesen Spaß erleben! Seit einiger Zeit sind Malbücher für Erwachsene voll im Trend und immer häufiger treffe ich auf Menschen, die entspannt mit einem Fineliner Bilder ausmalen. Bilder-Ausmalen ist längst kein Zeitvertreib mehr, dem nur Kinder nachgehen!

Vorsicht, wenn Erwachsene ein Kinder-Malbuch in die Hände bekommen

Natürlich gibt es inzwischen zahlreiche Malbücher für Erwachsene mit zig tausend verschiedenen Motiven zu kaufen. Aber dennoch passiert es immer wieder, dass sich erwachsene Personen an Kindermalbüchern vergreifen. Auf der Webseite ColoringbookCorruptions.com könnt Ihr die besten und lustigsten Werke bewundern. Falls Ihr mal wieder herzhaft lachen wollt, schaut unbedingt mal auf der Seite vorbei.

    Wenn Erwachsene Kinder-Malbücher verunstalten 😂  (Bild: Coloringbookcorruptions.com)

Mandala App

Neben dem Malen mit Stiften in Ausmalbüchern, greifen auch viele zu einer Ausmal- bzw. Mandala-App. Hier wird einfach auf dem Handy oder dem Tablet gemalt, mit Finger oder Eingabestift. Auch ich mache das gerne nebenher, gerne mal nach Feierabend auf der Couch. Die besten Malbuch-Apps für Erwachsene habe ich bereits in diesem Beitrag vorgestellt.

Eigene Mandalas zeichnen

Ob mit einem Malbuch aus Papier oder einer Malbuch-App: wer eine kreative Ader hat, den reizt es schnell, selbst einmal eine Malvorlage zu erstellen. Besonders Mandalas erfreuen sich großer Beliebtheit und so versuchen sich viele daran, mal ein eigenes Mandala zu zeichnen. Wer diesen Gedanken kennt und endlich sein eigenes Mandala erstellen möchte, dem empfehle ich Amaziograph.

Mit dem Amaziograph lassen sich symmetrische iPad-Zeichnungen erstellen und somit auch recht einfach eigene Mandalas zeichnen. Diese tolle Zeichen-App besitzt mehrere Symmetrie-Modi (Rotation, Kaleidoskop, Kacheln, Quadrate etc.), beinhaltet konfigurierbare Pinsel und auch einen Bild-Export. Somit könnt Ihr Eure selbsterstellten Mandalas problemlos ausdrucken oder in Eure Lieblings-Ausmal-App importieren. Kostenpunkt: Derzeit liegt der Amaziograph bei 1,09-1,19 Euro.

 

Flattr this!

Katharina Kokoska

Bloggerin von Frisch-gebloggt.de // iNerd // Bloggerin, Texterin, Web Consultant und Internet-Poweruser // Bücherwurm und leidenschaftliche Hobbyfotografin // Nach-Gran-Canaria-Ausgewanderte

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.