VORGESTELLT: Bloggerin Mirja Hoechst

vorgestelltEs ist mal wieder so weit – ich möchte Euch natürlich auch diese Woche einen lesenswerten Blog und den dazugehörigen Schreiberling vorstellen! Aus diesem Grund habe ich die Wochenserie VORGESTELLT von Frisch-gebloggt schließlich ins Leben gerufen: auf diesem Weg möchte ich Euch Lust auf das Bloglesen machen und Euch besondere Menschen vorstellen, die Spaß daran haben, ins Internet zu schreiben.

An diesem Donnerstag hat Bloggerin Mirja Hoechst von Kuechenchaotin.de meine Fragen beantwortet und uns einiges über sich verraten. Seit knapp einem Jahr unterhält sie ein wunderschönes Foodblog, in dem sich tolle Rezepte mit wunderschönen Fotografien und netten Anekdoten finden. Was mir besonders gut gefällt: die Rezepte sind leicht nachzukochen bzw. nachzubacken und es steckt sehr viel Persönlichkeit, Liebe und Humor in Mirjas Blogposts. Wollt Ihr mein persönliches Lieblingsrezept von  der Küchenchaotin wissen? Es sind die köstlichen Rübli-Muffins, die mein Herz erobert haben…

10 Fragen an Bloggerin Mirja Hoechst

 

 

Wie würdest Du Deinen Blog in einem Satz beschreiben?

Leckere Rezepte aus meiner kleinen Chaosküche und viele kulinarisch angehauchte Artikel über alles, was mit Essen verwandt ist.

Mit welcher Figur aus Film, TV oder Literatur kannst Du Dich am besten identifizieren?

Ich bin Susan von den Desperate Housewives. Ganz schön tollpatschig aber eigentlich immer lieb.

Wann und weshalb hast Du Dich dazu entschieden zu bloggen?

Die Idee gab es schon sehr lange – Anfang 2012 habe ich mich dann in meinem Urlaub hingesetzt und meinen Blog aufgesetzt. So hatte ich eine Plattform für Freunde, die ständig nach meinen Rezepten gefragt haben.

Gibt es ein Ziel, das Du mit Deinem Blog verfolgst?

Ein wirkliches Ziel? Nicht wirklich. Aber wenn er jemanden animiert, sich in die Küche zu stellen, dann hab ich alles richtig gemacht.

Was motiviert Dich Deinen Blog regelmäßig mit Beiträgen zu füllen?

Essen ist so vielfältig! Ich entdecke ständig Neues für mich und das möchte ich mit möglichst vielen teilen!

Welche Leser-Reaktionen haben Dich bisher am meisten berührt?

Ich freue mich von Herzen über jeden Kommentar, jede Mail und jede andere Nachricht. Das ist zwar das übliche „Blabla“, aber es stimmt wirklich!

Welche drei Eigenschaften sollte ein guter Blogger mitbringen?

Ausdauer, Ausdrucksvermögen und natürlich: tolle Ideen!

Was sind Deine drei Lieblingsblogs im Netz?

Drei zu finden ist fast unmöglich. Einige meiner Favoriten unter den Foodblogs sind The Vegetarian Diaries, Confiture de Vivre und Chestnutandsage.

Wie häufig und auf welche Art und Weise liest Du Blogs?

Da der Google Reader bald eingestellt wird, steige ich gerade komplett auf Bloglovin‚ um. Ansonsten: Twitter und Facebook. So kann nichts durchrutschen.

In einem Satz – warum sollten Menschen Blogs lesen?

Blogs sind meistens herrlich unabhängig und authentisch und damit eine perfekte Inspirations- und Informationsquelle!

Flattr this!

Katharina Kokoska

Bloggerin von Frisch-gebloggt.de // iNerd // Bloggerin, Texterin, Web Consultant und Internet-Poweruser // Bücherwurm und leidenschaftliche Hobbyfotografin // Nach-Gran-Canaria-Ausgewanderte

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Evi sagt:

    Tolles Interwiev mit einer super Bloggerin! Ich besuche ihren Blog immer wieder und stöbere nach Rezepten. Kann ich jedem empfehlen, der mit Kochen zu tun hat! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.