VORGESTELLT: Bloggerin Christina Aßmann

vorgestelltEs ist wieder Zeit für eine Folge von VORGESTELLT von Frisch-gebloggt.  Und es ist Zeit, Euch erneut einen tollen Blog und den dazugehörigen Blogger zu präsentieren.

Heute möchte ich Euch den Kreativ-Blog Ellies.Christinaa.de vorstellen. Auf diesem wunderschönen Blog veröffentlicht Christina Aßmann seit Anfang 2013 regelmäßig Posts und teilt hier viele schöne Ideen zum Basteln, Häkeln, Stricken, Drucken, Kochen und Backen mit Ihren Lesern. Von Ketten und Armbändern  aus Textilgarn über leckere Rumkugeln bis hin zu Druckvorlagen für kleine, dekorative Fähnchen – Christina weiß mit Ihren Ideen und Ihrer Kreativität zu begeistern.

10 Fragen an Bloggerin Christina Aßmann

Wie würdest Du Deinen Blog in einem Satz beschreiben?

Ellies ist facettenreich – ich kann mich immer ganz schnell für Dinge begeistern und muss diese dann ausprobieren, weshalb es sich bei Ellies nie “nur” um ein Thema drehen wird.

Mit welcher Figur aus Film, TV oder Literatur kannst Du Dich am besten identifizieren?

Mein sieben jähriger Sohn Lukas sagte auf diese Frage, ich solle Lady Gaga schreiben, denn ich sei ja auch Gaga. Ich selbst habe leider keine Antwort auf diese Frage gefunden.

Wann und weshalb hast Du Dich dazu entschieden zu bloggen?

Während meiner Schwangerschaft, im letzten Jahr, war ich einen großen Teil der Zeit gezwungen, mich Zuhause aufzuhalten. Ich begann zu häkeln, nähen, basteln und kam bei der Suche nach Inspiration zum ersten Mal mit Blogs in Kontakt (…vorher hielt ich Blogs für überflüssig…). Als erstes zog mich Gingeredthings.blogspot.de in den Bann, dann weitere und im März diesen Jahres kam der Wunsch in mir auf, selbst von meinen Projekten zu berichten.

Gibt es ein Ziel, das Du mit Deinem Blog verfolgst?

In erster Linie möchte ich inspirieren, anleiten und Freude verbreiten. Aber es wäre auch gelogen, wenn ich behaupten würde, dass das Feedback egal ist. Die Anerkennung, welche man immer wieder für seine Projekte bekommt gibt mir jeden Tag ein tolles Gefühl.

Was motiviert Dich Deinen Blog regelmäßig mit Beiträgen zu füllen?

Es bereitet mir soviel Freude, wenn ich könnte wie ich wollte, dann würde ich wahrscheinlich täglich neue Posts veröffentlichen.

Welche Leser-Reaktionen haben Dich bisher am meisten berührt?

Soviel sei vorweg gesagt, ich freue mich wirklich über jedes Feedback und werde schon beim Eintreffen einer Nachricht ganz hibbelig, ohne sie auch nur gelesen zu haben. Ganz besonders stolz werde ich, wenn ich sehe, dass eine positive Rückmeldung von anderen Bloggern kommt.

Welche drei Eigenschaften sollte ein guter Blogger mitbringen?

Lebensfreude, Leidenschaft und Liebe für das, was er tut.

Was sind Deine drei Lieblingsblogs im Netz?

Es gibt so so viele lesenswerte Blogs, ganz toll ist es z.B. bei Sinnenrausch.blogspot.de oder Waseigenes.com und immer “lecker” ist es bei Zuckerzimtundliebe.wordpress.com.

Wie häufig und auf welche Art und Weise liest Du Blogs?

Mehrmals täglich, meist am PC, häufig auch mit dem Smartphone. Bloglovin, Facebook und Pinterest helfen mir nicht selten, dabei den Überblick zu behalten.

In einem Satz – warum sollten Menschen Blogs lesen?

Weil Blogs tatsächlich nicht einfach nur “Digitale Tagebücher” sind!!

Flattr this!

Katharina Kokoska

Bloggerin von Frisch-gebloggt.de // iNerd // Bloggerin, Texterin, Web Consultant und Internet-Poweruser // Bücherwurm und leidenschaftliche Hobbyfotografin // Nach-Gran-Canaria-Ausgewanderte

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.