VORGESTELLT: Blogger Gerhard Schröder

vorgestelltHeute startet eine neue Serie auf Frisch-gebloggt.de: VORGESTELLT.

Von nun an werde ich Euch jede Woche einen Blogger und sein Blog vorstellen. Damit möchte ich Euch einerseits Lust auf das Lesen von Blogs machen und Euch andererseits echte Blog-Perlen präsentieren.

Den Start machen wir heute mit Gerhard Schröder, Blogger von Wewearsmartwear.de. Er ist Geschäftsführer der Kreative KommunikationsKonzepte GmbH, einer Beratungsfirma für Fachverlage mit Schwerpunkt Social Web. Und er ist der Erste, der bei Frisch-gebloggts neuer Wochenserie VORGESTELLT Rede und Antwort steht.

10 Fragen an Blogger Gerhard Schröder

 

Wie würdest Du Deinen Blog in einem Satz beschreiben?

Eine Publikation zum Thema “Smart Wear” im digitalen Grenzland zwischen Mode-, Design- und Technik-Blog. Smart Wear = Smart Clothing + Wearable Technology

Mit welcher Figur aus Film, TV oder Literatur kannst Du Dich am besten identifizieren?

Frisur: Gene Kelly.
Jacken: James Dean.
Gadgets: Film Matrix.

Wann und weshalb hast Du Dich dazu entschieden zu bloggen?

1999, in Rahmen eines Gaming-Blogs. Man nannte das ganze damals zwar noch nicht Blog, es war aber aus heutiger Sicht ein Blog. Wir waren eine Online-Agentur und vier Jungs aus der Technik schrieben an dem Blog. Ich war der „Typ aus dem Verkauf“, der sich auch für Computerspiele interessierte. Eine Weile später, nach einer Homepage-Phase, startete ich 2005 bei Blog.de und 2010 dann unter eigener Domain.

Gibt es ein Ziel, das Du mit Deinem Blog verfolgst?

Mich in mein neues / altes Thema „Mode“ einarbeiten. Geschah auch mit dem Thema „iPad und ePublishing“ auf diesem Wege.

Was motiviert Dich Dein Blog regelmäßig mit Beiträgen zu füllen?

Mein Kopfkino: Oft zieht ein Beitrag oder ein Gespräch einen neuen Beitrag nach sich.

Welche Leser-Reaktionen haben Dich bisher am meisten berührt?

Der Austausch zu einem Beitrag über ein T-Shirt Ironman-T-Shirt: Die Grenzen sind nur in unseren Köpfen führte zu Sein Ironman T-Shirt… einem Austausch via Twitter, den ich dann in einem Beitrag zusammenfasste.

Welche drei Eigenschaften sollte ein guter Blogger mitbringen?

Ausdauer = Weiterschreiben können/wollen
Kontakte zu relevanten Impulsgebern
Guter Schreibstil

Was sind Deine drei Lieblingsblogs im Netz?

Gegen- / Definitionsfrage: Bis wann ist ein Blog noch ein Blog und keine Newssite?

Gutjahr.biz
Themandarinegirl.com
Stadt-bremerhaven.de

Wie häufig und auf welche Art und Weise liest Du Blogs?

Entdecke den RSS Reader wieder. Ansonsten: Folge dem Strom meiner Kreise bei Google+ und Twitter.

In einem Satz – warum sollten Menschen Blogs lesen?

Vielfalt an Informationen? Meinungen? Gedanken jenseits der Massenmedien?

Flattr this!

Katharina Kokoska

Bloggerin von Frisch-gebloggt.de // iNerd // Bloggerin, Texterin, Web Consultant und Internet-Poweruser // Bücherwurm und leidenschaftliche Hobbyfotografin // Nach-Gran-Canaria-Ausgewanderte

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.