5 Gründe warum es sich lohnt deutsche Blogs zu lesen

Blogging 4 6

Woher beziehen wir unsere Informationen, um aktuelle Nachrichten zu erfahren?

Welche Medien sind für für die Deutschen die wichtigsten Informationsquellen über das aktuelle Geschehen?

Laut Statistik benannten 74% der Deutschen im Jahr 2010 das Fernsehen als wichtigste Informationsquelle, 47% die Zeitung, 35% das Radio und nur 34% das Internet.

Zeitungsleser (Bild: D Services/Flickr)

Und obwohl es derzeit kein besseres Medium als das Internet gibt, um möglichst unabhängige Nachrichten von vielen verschiedenen Quellen zu konsumieren, ist es sehr ernüchternd, dass die Deutschen auch im World Wide Web hauptsächlich die News großer Medienhäuser konsumieren.

Die Top 10 der Nachrichtenwebsites in Deutschland vom Oktober 2012 zeigen deutlich, dass die beliebtesten News-Seiten, die großer Medienhäuser sind. Bild.de belegte tatsächlich den ersten Platz und hatte im Oktober 2012 eine Nettoreichweite von mehr als 12,7 Millionen Besuchern (Unique User). Auf dem zweiten Platz der Nachrichtenportale findet sich Spiegel Online mit rund elf Millionen Besuchern; gefolgt von Fokus Online (9 Mio.), Die Welt (8,83 Mio.), N24.de (7,23 Mio), Sueddeutsche.de (6,47 Mio.) und Stern.de (5,5 Mio.).

News (Bild: dorineruter/Flickr)Im Jahre 2011 waren es laut Statistik gerade einmal 12% der deutschen Internet-Nutzer, die angaben sich über Blogs über das aktuelle Tagesgeschehen oder persönliche Interessen zu informieren. Ich finde, das muss sich unbedingt ändern! Es wird Zeit, dass endlich mehr deutsche Blogs gelesen werden!

Deshalb habe ich für Euch hier:

5 gute Gründe
warum es sich lohnt deutsche Blogs zu lesen

1. EXPERTENWISSEN • In den meisten, bekannten deutschen Blogs schreiben echte Experten über Themen, zu denen sie reichlich Hintergrundwissen und Erfahrungen besitzen. So finden sich beispielsweise im Blog Netzpolitik die am besten recherchiertesten und informativsten Artikel zum Thema Netzpolitik. Da kann kein Spiegel Online mithalten – und erst reicht kein Bilde.de!

2. EHRLICHKEIT • Blogartikel sind in der Regel sehr ehrlich geschrieben. Das liegt daran, dass sich Blogger frei äußern können und schreiben dürfen, was sie möchten – ohne dass ein Redakteur sie in die Schranken weist. Authentizität und Ehrlichkeit sind zudem entscheidende Erfolgsfaktoren für Blogs; zwei Eigenschaften, auf die Internet-Leser höchsten Wert legen und die ein erfolgreicher Blogger unbedingt mitbringen muss!

3. UNABHÄNGIGKEIT • Die Journalisten der großen Zeitungen und Nachrichten-Magazine haben einen großen Nachteil gegenüber Bloggern: ihnen steht häufig der sogenannte Tendenzschutz im Weg. Tendenzschutz bedeutet, dass die Verleger einer Zeitung oder eines Magazins berechtigt sind, die politische Richtung der ihnen gehörenden Medien zu bestimmen. Verleger dürfen somit ihre Redakteure und Journalisten dazu verpflichten, in einer bestimmten Art und in einem bestimmten Stil Texte, Bilder und Filme in einer bestimmten politischen Sichtweise zu produzieren.

4. FRISCHE THEMEN • Blogger holen sich Ihre Inspiration nicht von Nachrichten-Agenturen, deren Texte sie nur umschreiben (wie so viele Journalisten es tun). Vorallem in Blogs finden sich deshalb noch Artikel mit neuen, frischen Themen, die nicht bereits von jedem gängigen Nachrichtenmagazin verwurstet wurden. Und in letzter Zeit kam es auch tatsächlich immer wieder mal vor, dass Themen, die zuerst in Blogs besprochen wurden, von den klassischen Medien aufgegriffen und publik gemacht wurden. Die Schande dabei: meistens wird nicht der Blog als Quelle angegeben, von dem sich die Journalisten haben inspirieren lassen, sondern es wird die schwammige und respektlose Angabe „Quelle: Internet“ gemacht.

5. NEUE SICHTWEISEN • Wer aktuelle Informationen nicht nur über eine Tageszeitung und die Nachrichtensendung im Fernsehen konsumiert, sondern regelmäßig auch viele unterschiedliche Blogs liest, wird mit vielen neuen Sichtweisen konfrontiert. Diese sind eine große Hilfe bei der Meinungsbildung und bewegen die Leser dazu, einmal über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen.

Wie Ihr gute Blogs findet und diese abonnieren könnt, um sie bequem auf dem Computer, dem Tablet oder dem Smartphone zu lesen, erfahrt Ihr in meinem nächsten Blog-Post.

flattr this!

Über den Autor: / 

Katharina Kokoska

Bloggerin von Frisch-gebloggt.de // iNerd // Bloggerin, Texterin, Web Consultant und Internet-Poweruser // Bücherwurm und leidenschaftliche Hobbyfotografin // Ausgewanderte

4 Kommentare

  1. Phasenkasper 25. Januar 2013 um 20:37 -  Antworten

    Bei mir gehört das Lesen von Blogs zum Alltag dazu wie bei anderen morgens das Zeitunglesen. Meinen täglichen Newsbedarf ziehe ich ausschließlich aus Blogs.

    Die Blog-Welt ist noch nicht 100%ig in Deutschland angekommen. Besondern in meiner Ecke von Deutschland finden man so gut wie keinen Blogger.

    Deine 5 Gründe beziehen sich jetzt auf News-Blogs. Aber da gibt es ja noch andere Blog, wie deinen und meinen. Wir bloggen nicht über News und diese habe ich sogar noch lieber als die News-Blogs.

  2. Elke 1. Februar 2013 um 11:57 -  Antworten

    Jenseits von Spon kann das Netz so wunderbar sein… Eine Schatztruhe. Mein aktueller Tipp: stories & places!

    • Katharina Kokoska 1. Februar 2013 um 12:02 -  Antworten

      Hallo Elke,
      o ja, das ist wahr! :-)
      Kleine Anmerkung zu Deinem Kommentar:
      • Wer sich wundert, was “Spon” ist: gemeint ist Spiegel Online ;-)
      • Gilt Dein Tipp dieser Webseite? Stories-and-places.com

Rede mit! Hinterlasse einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. pflichtfelder sind markiert. *

Gefällt Dir FRISCH GEBLOGGT?

Danke für Deinen Klick!

allebeitraege

Gib hier bitte Deine E-Mail ein:

Werde aktiv!

Letzte Kommentare

Blog-Bewertung

Frisch-gebloggt im Web

Follow me on Twitter!

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Verzeichnis
Blog Button
Blogtotal
Blogbox

Copyright

Creative Commons Lizenzvertrag

Die von mir erstellten Texte auf diesem Blog stehen unter einer Creative Commons Lizenz (CC BY-NC-SA).