Pages Menu
FacebookTwitterGoogleRss
Categories Menu

About

Die Bloggerin

Einige von Euch fragen sich sicherlich: Wer ist eigentlich die Bloggerin, die jede Woche auf Frisch-gebloggt.de die Kolumnen verfasst? Also stelle ich mich einmal kurz vor.

Mein Name ist Katharina. Ich bin im Jahre 2005 von Deutschland auf die Kanarischen Inseln ausgewandert und habe dort eine Internet-Agentur namens SERVICIO CREATIVO gegründet. In meiner Agentur bin ich als Web Consultant tätig, sprich: ich berate klein- und mittelständische Unternehmen, die das Internet in ihre Marketing-Strategie mitaufnehmen möchten. Mir macht mein Job sehr viel Spaß und ich habe Kunden aus der ganzen Welt; hauptsächlich aber aus Deutschland, Spanien und den USA.

Meine Freunde bezeichnen mich gerne als “Nerd” oder “Internet-Tante” und nutzen es immer wieder mit Freude aus, dass ich ihnen viele Tipps rund um das Internet und den Computer geben kann. Ohne mein iPad bin ich nur selten anzutreffen und ich kann mir ein Leben ohne mein geliebtes Tablet nur schwer vorstellen. Zudem bin ich seit Kindertagen leidenschaftlicher Bücherwurm und liebe es zu lesen und auch selbst Texte zu verfassen. Mein Lieblingsbuch ist übrigens “Die Unendliche Geschichte” von Michael Ende, ich habe dieses Meisterwerk schon unzählige Male verschlungen und es hat selbstverständlich einen Ehrenplatz in meinem Bücherregal.

In meiner Freizeit gehe ich am liebsten Geo-Cachen oder Fotografieren. Ich bin gerne in der Natur unterwegs und unternehme viele Wanderungen in den Bergen von Gran Canaria. Und wenn ich mal nicht draußen bin, dann sitze ich gerne an meinem iMac oder iPad, um meine Fotos zu bearbeiten, an einem Buch oder meinem Blog zu schreiben oder auch ein wenig  im Internet zu surfen.

Die Idee

Karla Kolumna (benjaminbluemchen.de)Als kleines Mädchen hatte ich einen festen Berufswunsch: ich wollte Karla Kolumna werden, die rasende Reporterin. Schon als Dreikäsehoch habe ich meine ersten Texte geschrieben und kleine Bücher gebastelt, die ich dann an Freunde und Familienangehörige verschenkt habe. Nun ja, Journalistin bin ich nicht geworden, aber das Texten hat dennoch einen festen Platz in meinem Arbeitsalltag eingenommen. Doch das reichte mir nicht aus und so entschied ich mich Anfang 2011, mir meinen Kindheitstraum auf andere Art und Weise zu verwirklichen. Ich begann auf meiner eigenen Seite zu bloggen, Frisch-gebloggt.de war geboren.

Zunächst wollte ich in meinem Blog nur das Thema “Internet” behandeln. Ich wollte Menschen, die nicht so internetaffin sind wie ich, die Möglichkeiten und wunderbaren Seiten dieses noch recht neuen Mediums zeigen, ihnen bei technischen Fragen helfen, Fachbegriffe erklären, Webfundstücke präsentieren, Internet-Dienste vorstellen. Doch ich merkte schnell, dass mir diese Grenzen zu eng gesteckt waren. “Ich habe zu viel mehr Themen etwas zu sagen!”, ging es mir durch den Kopf. Ich wollte politische und gesellschaftliche Themen nicht von vornherein ausschließen. Ich wollte die Möglichkeit haben, Kolumnen zu all den Themen zu schreiben, die mir wichtig sind. Themen, die angesprochen werden müssen. Themen, die von den klassischen Medien nicht aufgegriffen oder zu wenig beachtet werden. Und so stand für mich schnell fest: auf Frisch-gebloggt.de würde es Artikel zu lesen geben, die sich mit dem Internet beschäftigen, aber auch einige Kolumnen zu unterschiedlichen, aktuellen Themen.

Nun gibt es das Blog schon seit zwei Jahren und ich bin sehr glücklich, in dieser Zeit so viele LeserInnen gewonnen zu haben. Meine Blogposts werden kommentiert, geteilt und ab und zu sogar geflattrt. Das ist wunderbar und motiviert mich weiterzubloggen. Mit Frisch-gebloggt.de bin ich ein Teil der großen und fantastischen Internet-Welt geworden.

Danke Internet für die Möglichkeiten, die Du uns bietest!

Danke liebe LeserInnen, dass Ihr diesem Blog so treu seid und Euch mit Kommentaren, Likes und anderen Aktionen wöchentlich einbringt!

flattr this!